News

erkrankungen am knie.

Kreuzbandriss – eine der schlimmsten Diagnosen für Sportler. Sportverletzungen des Knies, dem größten Gelenk des menschlichen Körpers, sind weit verbreitet. Besonders häufig sind das Kreuzband oder der Meniskus betroffen.

Trotz der langjährigen Erfahrung unserer Gießener Orthopädieexperten in diesem Bereich ist jedes Knie anders und stellt uns immer vor neue Herausforderungen. Durch eine Voruntersuchung können wir Sie beraten und Ihnen mögliche Sorgen um Ihre sportliche und berufliche Zukunft nehmen.

Unsere Fachärzte für Orthopädie in Lich, Giessen und Marburg betreuen Sie während des gesamten Ablaufs von der ersten Untersuchung bis hin zur letzten Nachbehandlung. Außer beim Einsatz von Endoprothesen und Achskorrekturen werden alle Operationen arthroskopisch (Schlüsselloch-Operation) durchgeführt.

Unsere Orthopäden in Lich, Giessen und Marburg sind Spezialisten für diese besondere minimalinvasive Methode und überzeugen mit langjähriger Erfahrung in den jeweiligen Fachgebieten.

Orthopädie in Lich, Giessen und Marburg - Knie

aufbau und abschnitte der knies

Das menschliche Kniegelenk – bestehend aus drei Teilen, ist das Kniescheibengelenk zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen das wichtigste und am meisten beanspruchteste Gelenk im menschlichen Körper.

Zur Stabilisierung des Knies tragen u.a. vier Bänder, die Gelenkkörper und 13 Oberschenkelmuskeln bei.

Die Muskeln werden u.a. in Strecker und Beuger unterteilt, je nachdem, welche Aufgabe sie übernehmen müssen.